Sprache

Aus Limbas Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

<-- zurück zu Admin-Dokumentation / <-- zurück zur Hauptseite


Für jedem LIMBAS Benutzer wird in den User-Einstellungen (siehe [Admin]->[User/Gruppen]->[Administrieren]) die Sprache eingetragen.

Die Unterstützung verschiedener Sprachen ist mit Hilfe der LIMBAS Systemtabellen "lmb_lang" und "lmb_lang_depend" realisiert. Alle Menüpunkte, Tabellen- und Feldnamen sowie alle weiteren Elemente innerhalb des LIMBAS Systems werden über diese Tabellen übersetzt. Tabelleninhalte werden grundsätzlich nicht mit einbezogen.

Die System-Sprachtabelle "lmb_lang" betrifft ausschließlich die Übersetzungen der Elemente innerhalb des LIMBAS Cores, die lokale Sprachtabelle enthält die Übersetzungen für die Elemente innerhalb Ihrer eigenen Erweiterungen.

Bitte beachten Sie

  • Bei einem Systemupdate werden die in der System-Sprachtabelle gespeicherten Änderungen zurückgesetzt!
  • Um die Übersetzungen ihrer Erweiterungen auch über ein Systemupdate hinweg zu behalten, sollten Sie Änderungen ausschließlich in der lokalen Sprachtabelle vornehmen.


Nach Aufruf des Menüpunktes [Admin]->[Setup]->[Sprache] erscheint eine Übersicht der im System vorhandenen Sprachen. Über die Reiter erfolgt ein Wechsel zwischen System- und lokaler Sprachtabelle. Der Status beziffert die Anzahl der noch nicht in dieser Sprache verfügbaren Spracheinträge. Wird eine neue Sprache hinzugefügt, sind vorerst alle Spracheinträge dieser Sprache offen, d.h. noch nicht übersetzt.

ACHTUNG: Durch einfachen Mausklick auf das Papierkorbsymbol werden alle Übersetzungen dieser Sprache gelöscht!

Durch einfachen Mausklick auf eine Sprache der Sprachübersicht erfolgt ein Wechsel zu den einzelnen Spracheinträgen. Dort werden die den eingestellten Suchkriterien entsprechenden Einträge aufgelistet. Hier ist es möglich, die einzelnen Spracheinträge in den verschiedenen Sprachen zu editieren. Auf diese Weise können alle Spracheinträge in beliebige Sprachen übersetzt werden.

Werden von einem Benutzer mit Administrator-Berechtigung Feldtypen, Menüpunkte, Tabellen oder Tabellenelemente angelegt oder geändert, so werden die zugehörigen Spracheinträge automatisch in die lokale Sprachtabelle hinzugefügt, und zwar in der Sprache, die für diesen Benutzer in den User-Einstellungen eingetragen ist.

Um auch LIMBAS-Erweiterungen sprachunabhängig gestalten zu können, gibt es die Möglichkeit neue Spracheinträge anzulegen, auf die dann aus der Erweiterung zugegriffen werden kann. Geben Sie dazu in der lokalen Sprachtabelle unter "deutsch" einen neuen Wert ein. Nach dem hinzufügen können Sie den Wert in der entsprechenden Sprache übersetzen.


Angaben für einen Spracheintrag in dieser Auflistung

  • ID: Eindeutige Identifikation für den Spracheintrag, die beim Hinzufügen eines neuen Spracheintrags von LIMBAS vergeben wird
Für die Systemspracheinträge werden Werte von 1 bis 9999 verwendet. Für die lokale Sprachtabelle werden Werte ab 10000 verwendet.
  • Status: alle/offen/OK
Der Status gibt an, ob es für die aktuell ausgewählte Sprache eine Übersetzung gibt (OK) oder nicht (offen).
  • Sprache: Sprache, in der die aufgelisteten Spracheinträge editiert werden können
  • Typ: alle/allgemein/admin/system/Tabellen
Der Typ gibt an, wie der Spracheintrag in LIMBAS verwendet wird:
  • Tabellen (4): Der Spracheintrag ist der Name einer Tabelle oder eines Tabellenfeldes
  • admin (3): Der Spracheintrag wird für ein Element verwendet, das nur Benutzern mit Administrator-Berechtigung zugänglich ist
  • system (2): Der Spracheintrag wird für ein LIMBAS-System-Element verwendet, z.B. für ein Menü
  • allgemein (1): Der Spracheintrag hat eine mit den anderen Typen nicht abgedeckte Verwendung, z.B. der Text in einem Hinweisfenster (alert)
  • Datei: ID der PHP-Quelldatei, die den Spracheintrag verwendet
Die PHP-Quellcode-Dateien des LIMBAS-Core enthalten vor dem eigentlichen Code eine Kommentarzeile mit einer eindeutigen Datei-ID. Wird der Spracheintrag direkt aus einer PHP-Quelldatei verwendet, so enthält Datei diese ID der entsprechenden Quellcode-Datei.
Handelt es sich um einen Spracheintrag, der aus einer Systemtabelle generiert wird, so enthält Datei den Wert "system".
Handelt es sich bei dem Spracheintrag um den Namen einer Tabelle oder eines Tabellenfeldes, so enthält Datei den Wert "Table: <Tabellenname>" bzw. "<Tabellenname>:<Feldname>".
  • Wert: Übersetzung des Spracheintrags in der bei den Suchkriterien für diesen Wert gewählten Sprache
Dieser Wert dient als Vorlage für die Übersetzung in die bei 'Sprache' eingestellte Sprache und kann in der aktuellen Einstellung nicht verändert werden.
  • Wert: Übersetzung des Spracheintrags in der aktuell ausgewählten Sprache
Dieser Wert kann editiert werden und dient dazu den Spracheintrag in neue Sprachen verfügbar zu machen. Nach einfachem Mausklick auf den "ändern"-Button wird dieser Wert für die eingestellte Sprache in die Sprachtabelle übernommen.
  • JS: Verwendung des Spracheintrags innerhalb von JavaScript-Bereichen
Wenn eine Übersetzung innerhalb von JavaScript-Bereichen genutzt werden soll, ist die Option "JS" zu aktivieren. Sonderzeichen werden dann entsprechend maskiert.
  • löschen:
ACHTUNG: Durch einfachen Mausklick auf das Papierkorbsymbol wird der Spracheintrag gelöscht, und zwar in allen Sprachen!
Das Löschen eines Spracheintrags kann nicht durch Hinzufügen eines neuen Spracheintrags mit identischen Werten rückgängig gemacht werden, da die Verknüpfung zum Element, welches den Spracheintrag verwendet, sich nicht editieren lässt.